Mesotherapie Anti-Cellulite

Mesotherapie behandelt drei Faktoren, die an der Cellulitebildung beteiligt sind. Ihr Therapeut(-in) schafft eine spezifische Formel, um das Fett in Ihrer Cellulite zu reduzieren, die beeinträchtigte Zirkulation zu verbessern und beschädigtes Bindegewebe zu brechen - wodurch die Hautoberfläche glättet wird. Mit Mesotherapie kann Cellulite am ganzen Körper behandelt werden!
Klinische Fragen & Antworten (FAQ):
Was sind die Vorteile der Mesotherapie über chirurgische Eingriffe wie Fettabsaugung?

Fettabsaugung behandelt keine Cellulite! In der Tat verringert sich bei einer Fettabsaugung oft vorhandene Cellulite. Mesotherapie behandelt Cellulite direkt, die Förderung von glatter Haut und die Verringerung von Fett in ausgewählten Bereichen. Fettablagerungen werden aus dem Körper gespült und tauchen nicht in anderen Bereichen auf, was oft nach der Liposuktion auftritt. Mesotherapie erfordert keine Hospitalisierung, Vollnarkose oder Ausfallzeiten.

Mesotherapie - eine Methode zur Gewichtsabnahme?

Mesotherapie von alleine dient keinesfalls der Gewichtsreduktion, sie kann nur die Körperkontur verändern helfen. Zur Gewichtsabnahme gehören Ernährungsberatung, Bewegung, Massage und andere Apparativen Verfahren welche die Durchblutung und den Lymphfluss anzuregen. Daher ist das Verfahren nicht mit einer operativen Fettabsaugung zu vergleichen

Wann werde ich die Ergebnisse sehen?

Die Ergebnisse variieren je nach Körperart und dem zu behandelnden Zustand. Im Durchschnitt bemerken die Patienten eine sichtbare Verbesserung in fünf Sitzungen (erst nach 6 Wochen).

Vor und nach der Behandlung

Vor der Behandlung
Tragen Sie keine enge Kleidung bei Körperbehandlungen, bei Cellulitebehandlung und Mesolipolyse. 2 Tage vor der Behandlung sollten kein Aspirin oder ähnlich Präparaten oder Enzympräparate eingenommen werden. Das Absetzen der Blutverdühnungsmittel wird nur nach Absprache mit Ihrem Arzt empfohlen.

Nach der Behandlung

24 Stunden keine Vollbäder, Massagen, Packungen oder Lymphdrainagen sowie 2‐3 Tage keine Sauna oder Dampfbad. 48 Stunden keine Sonnenbestrahlung oder Solarium, keine enge Kleidung und die übliche Hautpflegeprodukte erst nach 24 Stunden. Keine Röntgenbestrahlung oder Elektrotherapien für 3 Tage.

Alle Antworten auf Ihre Fragen zur Therapie
V. KHAVINSON PEPTIDE® BIOREGULATOREN